1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

24.07.2017 - Breitbandausbau in Moritzburg OT Auer beginnt

Vertragsunterzeichnung zwischen der Gemeinde Moritzburg und der Deutschen Telekom GmbH

Vertragsunterzeichnung zwischen der Gemeinde Moritzburg und der Deutschen Telekom GmbH
(© Klaus Kroemke)

Am 20. Juli 2017 hat der Bürgermeister von Moritzburg Herr Jörg Hänisch den Breitbandausbauvertrag mit der Deutschen Telekom GmbH in Anwesenheit des Landrats Arndt Steinbach unterschrieben.

Möglich geworden ist der Ausbau im bisher unterversorgten Ortsteil Auer von Moritzburg durch die Förderrichtlinie Ländliche Entwicklung (RL LE/2014) unter Federführung des sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft.

Die anderen Ortsteile von Moritzburg werden durch die Deutsche Telekom GmbH eigenwirtschaftlich ausgebaut, was sich für den Ortsteil Auer aber nicht wirtschaftlich darstellen ließ. Über die RL LE/2014 ist es nun möglich die entstehende Wirtschaftlichkeitslücke zu schließen. Mindestens 50 Mbit/s sollen so den Haushalten über die Breitbandtechnologie FTTC zur Verfügung. Die Realisierung ist innerhalb der kommenden 12 Monate geplant.

Über die Förderrichtlinie LE/2014 können Gemeinden oder Gemeindeverbände bis zu 90% der förderfähigen Kosten für den Breitbandausbau finanziert bekommen, wenn es sich um einen Ort mit bis zu 5.000 Einwohner in einem definierten LEADER-Gebiet handelt.

Für weitere Informationen steht Ihnen das Breitbandkompetenzzentrum Sachsen gern zur Verfügung.

Marginalspalte

© Institution