1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

09.10.2018 - Erste Regionalkonferenz des BKZ Sachsen: Breitband für den Landkreis Mittelsachsen


(© BKZ Sachsen)

Im Landkreis Mittelsachsen fand am 9. Oktober 2018 die erste Regionalkonferenz des BKZ Sachsen zum Breitbandausbau statt.

Das Jahr 2018 steht für Veränderungen bei der Breitbandförderung in Sachsen: Der Freistaat hat in diesem Jahr als erstes Bundesland eine Kompensation des Eigenanteils für bereits laufende Förderprojekte sowie für alle künftigen Glasfaserprojekte ermöglicht. Darüber hinaus haben sowohl der Bund als auch der Freistaat Sachsen die bestehenden Förderrichtlinien zum Breitbandausbau überarbeitet. Damit wurde den sächsischen Kommunen und Landkreisen der Weg in Richtung Gigabitausbau geebnet.

Aber wie wirkt sich die veränderte Förderkulisse auf den Breitbandausbau vor Ort konkret aus und wie können Kommunen und Landkreise den Weg zum „Highspeed-Internet“ erfolgreich meistern? Diese Frage steht im Mittelpunkt der Regionalkonferenzen, die das BKZ Sachsen in den kommenden Wochen in Kooperation mit verschiedenen sächsischen Landkreisen durchführt. Ziel der Veranstaltungen ist es, die Entscheidungsträger vor Ort über die neue Förderlandschaft zu informieren, Fragen zu beantworten, Unklarheiten zu beseitigen und die Strategie des Freistaates Sachsen sowie des jeweiligen Landkreises beim Breitbandausbau vorzustellen.

Die Auftaktveranstaltung fand am 9. Oktober 2018 im Landkreis Mittelsachsen statt. Zu den Teilnehmern gehörten zahlreiche Bürgermeister, Breitbandbeauftragte der Kommunen, der Landkreiskoordinator, Landtags- und Bundestagsabgeordnete sowie Vertreter der IHK, HWK, der kommunalen Spitzenverbände und des Bundesprojektträgers atene KOM.

Die Veranstaltung hat sich durch einen offenen und konstruktiven Dialog ausgezeichnet, der viel Licht in den Förderprozess gebracht hat. Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer stimmten überein, dass mit den neuen Rahmenbedingungen ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung erfolgt ist, aber noch viele Herausforderungen gemeistert werden müssen, bis flächendeckend alle „weißen Flecken“ im Landkreis beseitigt sind.

Das BKZ Sachsen hat die Regionalkonferenz gemeinsam mit dem Landkreis Mittelsachsen organisiert und durchgeführt. Wir danken den Verantwortlichen des Landkreises für die gute Zusammenarbeit und ihre Unterstützung.

Regionalkonferenz im Landkreis Mittelsachsen

Marginalspalte

© Institution