1. Navigation
  2. Inhalt
  3. Herausgeber
Inhalt

Aktuelles

18.12.2017 - BKZ Sachsen: Neuer Leiter an Bord


(© BKZ Sachsen)

Seit 1. Dezember 2017 ist Reinhard Jung neuer Leiter des Breitbandkompetenzzentrums Sachsen (BKZ Sachsen). Damit steht dem BKZ Sachsen zukünftig ein erfahrener Fachingenieur und Projektmanager für Informations- und Telekommunikationssysteme vor.

Reinhard Jung ist Diplomingenieur für Nachrichtentechnik und befasst sich bereits seit vielen Jahren leidenschaftlich mit dem Thema Breitbandausbau. Bereits 1994 hat er aktiv daran mitgewirkt, die ersten Glasfaserkabel in Sachsen in die Erde zu bringen. Er ist ein erfahrener Architekt für Telekommunikations- und IP-Netze (u.a. Glasfaserkabel, Übertragungstechnik und TK-Technik) und hat als Planungsingenieur und Projektmanager an dem Auf- und Umbau dieser Netze mitgewirkt. Neben seinem erfolgreichen Wirken im Planungs- und Managementbereich von Telekommunikationsunternehmen lag sein beruflicher Schwerpunkt zuletzt vor allem auf der Beratung und Begleitung verschiedener Unternehmen bei der Prozessorganisation und dem Innovationsmanagement.

Herr Jung bringt jedoch nicht nur eine große Leidenschaft für die Thematik mit. Der gebürtige Sachse ist auch fest im Freistaat verwurzelt und kennt die regionalen Gegebenheiten und Herausforderungen.

Neben der Leitung des BKZ Sachsen wird Herr Jung innerhalb des BKZ Sachsen vor allem einen Schwerpunkt auf die Vernetzung aller Breitbandakteure und Kommunen legen und eine engere Zusammenarbeit aller Akteure anstoßen. Er steht dabei – gemeinsam mit den Verantwortlichen für die Regionen Dresden, Chemnitz und Leipzig – allen am Breitbandausbau Beteiligten und Interessierten als Ansprechpartner zur Verfügung.

Marginalspalte

© Institution